Menü öffnen
  • 1 RTG
  • 2 Kuppel
  • 3 Plenarsaal
  • 4 PLH
  • 5 Regierungsviertel
 

Die Schülerfirma "Magic Schooldogs" der Mittelschule Schöllkrippen ist unter den 5 besten Schülerfirmen Deutschlands beim Bundes-Schülerfirmen-Contest 2018 gelandet. Eine super Leistung, wenn man bedenkt, dass 169 Schülerfirmen in diesem Wettbewerb um die kreativsten Geschäftsideen vertreten sind. "Magic Schooldogs" steht für selbst hergestellte Produkte für Hunde und Menschen rund um das Thema "Hund". Schirmherr des Wettbewerbs ist Peter Altmaier, Bundesministers für Wirtschaft und Energie. Am heutigen Freitag werden die Platzierungen der Top 10 im Rahmen einer Preisverleihung im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin bekannt gegeben. Die Magic Schooldogs landeten auf Platz 5.

Die Aschaffenburger Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz begrüßte die Schülergruppe bereits am Donnerstag im Bundestag: "Ich freue mich sehr, dass die Magic Schooldogs so weit vorne mit dabei sind. Das ist eine tolles Ergebnis. Die Schülerinnen und Schülern aus Schöllkrippen haben viel Unternehmergeist und tolle Kreativität bewiesen. Von Ihrer Geschäftsidee bin ich als Abgeordnete und Hundebesitzerin begeistert. "

Der Bundes-Schülerfirmen-Contest wurde 2010 ins Leben gerufen, um den deutschen Unternehmernachwuchs zu fördern und Jugendliche zu motivieren, sich bereits während der Schulzeit unternehmerisch zu betätigen. Teilnehmen können alle Schülerfirmen in Deutschland. Welche Schulart die Schülerinnen und Schüler besuchen, spielt keine Rolle.