Menü öffnen
  • 1 RTG
  • 2 Kuppel
  • 3 Plenarsaal
  • 4 PLH
  • 5 Regierungsviertel
 

Vom 3. bis 5. Januar hat sich die CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag zu ihrer traditionellen Winterklausur im Kloster Seeon getroffen.

Dort haben die bayerischen Bundestagsabgeordneten zahlreiche nationale und international hochrangige Gäste begrüßt. So kamen unter anderem der irische Ministerpräsident Leo Varadkar, der griechische Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis, die neue Parteivorsitzende der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer sowie den Spitzenkandidat der EVP für die Europawahlen Manfred Weber MdEP nach Seeon. Daneben waren auch Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Bundesinnenminister Horst Seehofer, der Generalinspekteur der Bundeswehr General Eberhard Zorn sowie Dr. Stefan Oster, Deutsche Jugendbischof und Bischof von Passau, zu Gast. Mit ihnen diskutierte die Landesgruppe über aktuelle politische Herausforderungen, die uns im neuen Jahr beschäftigen werden – so z.B. die Europawahlen sowie die Themen Migration und Sicherheit.

Mit der Wahl zum Europäischen Parlament im Mai 2019 werden die Weichen in Europa für die kommenden fünf Jahre gestellt. Mit Manfred Weber stellt die CSU in diesem Jahr den Spitzenkandidaten der europäischen Konservativen. In Deutschland möchte die CSU gemeinsam mit der CDU als Union auch in Zukunft für ein starkes Europa eintreten. Ein starkes Deutschland braucht ein starkes Europa. Die großen Herausforderungen unserer Zeit – Globalisierung, Digitalisierung, Migration – können und werden wir nicht alleine bewältigen. Unsere nationale Souveränität und unsere kulturelle Identität lassen sich nur erhalten im engen Schulterschluss mit den Staaten der Europäischen Union, in einem geeinten Europa. Deutscher Patriot und stolzer Europäer zu sein ist kein Widerspruch, sondern zwei Seiten derselben Medaille.  "Bayern ist unsere Heimat Deutschland unser Vaterland und Europa unsere Zukunft." Dieses Zitat von Franz-Joseph Strauß trifft es auch heute noch auf den Punkt.

Außerdem stand das Thema Künstliche Intelligenz auf der Agenda. Im Gespräch mit Richard Socher, der in den USA im Bereich Künstliche Intelligenz forscht, Professor an der Stanford Universität und zugleich Chefwissenschaftler von Salesforce ist, ging es vor allem um das Thema Digitalisierung und die Chancen, die die neuen Technologien mit sich bringen.

Zudem verabschiedete die Landesgruppe im Rahmen der Klausurtagung insgesamt sieben Beschlüsse. Darin stellt Sie die Weichen für das kommende Jahr. Neben Sicherheit und geordneter Migration, Europa geht es auch um die Themen Innovation, Soziales, Umwelt und Klimaschutz sowie bezahlbarem Wohnraum.

Die Beschlüsse im Detail und zum Download finden Sie hier.