Menü öffnen
  • 1 RTG
  • 2 Kuppel
  • 3 Plenarsaal
  • 4 PLH
  • 5 Regierungsviertel
 

In den Genuss eines vielfältigen, politischen und kulturellen Bildungsprogramms in der Bundeshauptstadt kamen Bürgerinnen und Bürger aus der Region Aschaffenburg auf Einladung von Andrea Lindholz und des Bundespresseamtes. Dabei waren einige Mitglieder der Fidelen Wanderlust Hösbach, des Gesangsvereins Germania Hösbach e.V., des TSG Mainaschaff 1973 e.V. sowie Priester aus katholischen Pfarreien.

               

Direkt nach der Anreise in Berlin ging es gleich zum Mittagessen auf den Fernsehturm am Alexanderplatz. Das Berliner Wahrzeichen, der "Alex" lud mit seiner eleganten Restaurantplattform dazu ein, den wohl weitesten Blick über die Stadt zu genießen. Gegen Abend fand eine Kurze Führung im Jüdischen Museum statt.

Der nächste Tag begann mit einer Stadtrundfahrt durch die Bundeshauptstadt. Danach folgte der Tageshöhepunkt mit dem Besuch im Deutschen Bundestag. Nach dem Besuch einer Plenarsitzung zum Haushalt des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft mit Redebeitrag von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner begrüßte Andrea Lindholz die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Gespräch. Die Bundestagsabgeordnete berichtete über ihre Arbeit und sprach mit der Gruppe über aktuelle politische Themen. Im Anschluss durfte ein Besuch auf der Reichstagskuppel natürlich nicht fehlen. Ein individueller Rundgang über den Gendarmenmarkt beendete den aufregenden zweiten Tag.

Am Mittwochmorgen ging es gleich zum Informationsgespräch in die Bundeszentrale für politische Bildung. Nach kleiner Stärkung in der " Rudi-Dutschke-Straße" in Kreuzberg folgte der zweite Teil der Stadtrundfahrt. Diese endete am Schloss Charlottenburg, welches die Gruppe auch besichtigten konnte. Im Anschluss daran konnte man noch auf dem historischen Weihnachtsmarkt vor dem Schloss  ein wenig verweilen.

Der Heimreisetag begann mit einem Vortrag beim Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. Nach dem Mittagessen machte sich die Gruppe dann auf den Heimweg nach Aschaffenburg. Alle Beteiligten konnten sicherlich interessante und stimmungsvolle Eindrücke aus dem vorweihnachtlichen Berlin mitnehmen.

(Bildquelle: Bundesregierung/StadtLandMensch-Fotografie)