Menü öffnen
  • 1 RTG
  • 2 Kuppel
  • 3 Plenarsaal
  • 4 PLH
  • 5 Regierungsviertel
 

Für Andrea Lindholz startet eine weitere Sitzungswoche in Berlin - erneut mit deutlichen Änderungen aufgrund der Corona-Krise. Das heißt: ein Großteil der Sitzungen findet als Telefon- oder Videokonferenz statt. So z.B. die Sitzung der CSU-Landesgruppe und der Jour fixe mit Bundesminister Seehofer am Montag. Auch die Sitzungen der Arbeitsgruppen sowie die Fraktionssitzung am Dienstag finden in diesem Format statt. Am Mittwoch steht die Sitzung des Ausschusses für Inneres und Heimat an. Der Ausschuss wird unter Einhaltung der Abstandsregeln und vss. in verändertem Format tagen. Im Anschluss an die Ausschusssitzung beginnen am Mittwochnachmittag die Plenarsitzungen. Dort beschäftigt sich der Bundestag vor allem mit weiteren Maßnahmen und Hilfen zur Überwindung der Corona-Krise. Neben dem Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Veranstaltungsvertragsrecht sowie dem Kunst und Kulturbereich, geht es u.a. auch um Maßnahmen und Auswirkungen der Krise auf das Elterngeld, Entlastung bei den Heizkosten im Wohngeld und das Wissenschafts- und Studierendenunterstützungsgesetz. Am Donnerstag wird das Plenum fortgesetzt. Es beginnt am Donnerstagmorgen mit einer Regierungserklärung der Bundeskanzlerin.