Menü öffnen
 

Die Menschen im Wahlkreis Aschaffenburg-Stadt und -Land haben mich zum zweiten Mal mit deutlicher Mehrheit zu ihrer Vertreterin in Berlin gewählt. Für diesen Vertrauensbeweis bin ich überaus dankbar. Vielen herzlichen Dank! Im Vergleich zu meiner Partei haben mir rund zehn Prozent mehr Wähler ihr Vertrauen geschenkt. Damit hat sich mein sogenanntes „persönliches Ergebnis“ im Vergleich zu 2013 nahezu verdoppelt.

Damit liegen wir auf Platz zehn der 46 bayerischen Bundeswahlkreise. Dieses bemerkenswerte Ergebnis ist mir Ehre und Verantwortung zugleich. Ich werde mich mit all meiner Kraft auch weiterhin für die Menschen und Anliegen aus unserer Region einsetzen. Meinen vielen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern danke ich für ihren unermüdlichen Einsatz im Wahlkampf.

Insgesamt hat die Bundestagswahl 2017 sowohl CDU als auch CSU ein niederschmetterndes Ergebnis beschert. Die massiven Stimmenverluste sind ein donnernder Weckruf für die Union. Millionen Wähler haben sich enttäuscht von den Unionsparteien abgewandt und teilweise den extremen Protest gewählt. Dieser große Vertrauensverlust darf nicht ohne Folgen bleiben.

Wenn die Union jetzt nicht aufwacht und entschieden Konsequenzen zieht, wird sich das bürgerliche Lager dauerhaft spalten. Deutschland braucht eine stabile und handlungsfähige Regierung. Dafür braucht es große Volksparteien, die unterschiedliche Menschen und Meinungen zusammenbringen. Ein "Weiter so" ist angesichts dieser Ergebnisse keine Option.