Menü öffnen
  • 1 Pressemitteilungen
 

Knapp 1,7 Mio Euro vom Bund

 

Die Bundestagsfraktionen haben sich geeinigt, im Januar alle Fachausschüsse einzusetzen. Damit wird der Bundestag unabhängig vom weiteren Verlauf der Regierungsbildung zu Beginn des neuen Jahres voll arbeitsfähig.

 

Andrea Lindholz MdB appelliert an die staatspolitische Verantwortung der SPD

 

Mit dem neuen Fahrplan 2018 hält der für Pendler wichtige ICE 824 vorübergehend auch am Freitagmorgen wieder in Aschaffenburg.

 

Mit dem neuen Fahrplan 2018 hält der für Pendler wichtige Intercity IC 2027 am Abend wieder in Aschaffenburg

 

Ausschreibung beginnt im August, Baubeginn für 2018 geplant

 

Bund und Freistaat fördern mit dem „Investitionspakt Soziale Integration“ sechs Kommunen aus Unterfranken mit insgesamt 4,4 Millionen Euro

 

Die Firma PSI Mines & Roads GmbH aus Aschaffenburg gewinnt mit einem Programm zur intelligenten und proaktiven Verkehrssteuerung. Andrea Lindholz MdB begleitet und gratuliert Geschäftsführer Herrn Elmar Jaeker auf der Preisverleihung in Berlin.

 

Bund und Freistaat fördern mit dem Programm „Zukunft Stadtgrün“ sechs Kommunen aus Unterfranken mit insgesamt 1,7 Millionen Euro

 

Bis zu 50.000 Euro vom Bund für schnelleres Internet in der Stadt Aschaffenburg

 

 

Bund und Freistaat stellen fast eine Million Euro für Sanierungen in Aschaffenburg, Mömbris und Alzenau in 2017 über das Programm „Soziale Stadt“ zur Verfügung.

 

Bund übernimmt 1 Million Euro Zusatzkosten. Der nächste Schritt ist die Ausschreibung.

 

Mittel stammen aus Bund-Länder Förderprogramm „Stadtumbau West“

 

Erhöhung des Erdwalls bleibt

 

Bund fördert anlässlich des Lutherjahres auch ein Konzert in der Wallfahrtskirche in Hessenthal im September 2017

 

Andrea Lindholz begrüßt die Entscheidung des Bayerischen Kabinetts, den Spielraum des Integrationsgesetzes zu nutzen und Asylbewerbern und Geduldeten in Bayern die Aufnahme einer Arbeit oder einer qualifizierten Berufsausbildung unter bestimmten Bedingungen zu erleichtern.

 

Nach über drei Jahren Aufklärungsarbeit hat der Ausschuss heute den Entwurf des Abschlussberichtes angenommen und auf die Zielgerade gebracht

 

Bahn stellt Lösung in Aussicht

 

Für Pendler wichtiger Halt für den neuen Fahrplan 2018 angemeldet

 

Aschaffenburg und Großostheim erhalten dieses Jahr jeweils 36.000 Euro aus dem Bund-Länder-Förderprogramm „Aktive Zentren“

 

Weitere sieben Gemeinden im Landkreis Aschaffenburg erhalten je 50.000 Euro

 

Lindholz: 14 Kindertagesstätten im Raum Aschaffenburg erhalten Bundesmittel, um für drei Jahre eine zusätzliche Fachkraft zur frühkindlichen Sprachförderung zu finanzieren. Die Kitas in Hösbach, Kleinkahl, Waldaschaff und Großostheim profitieren von der nachträglichen Mittelaufstockung.

 

Erfolgreicher Einsatz von Andrea Lindholz: Goldbach profitiert von 100-Millionen-Aufstockung des Förderprogramms für kommunale Einrichtungen

 

Die offizielle Übergabe der Förderbescheide fand gestern im Bundesverkehrsministerium in Berlin statt

 

Andrea Lindholz fordert, den Rechtsanspruch abgelehnter Asylbewerber auf eine Duldung zur qualifizierten Berufsausbildung nachvollziehbar umzusetzen. Die Ausbildungsbetriebe haben Anspruch auf Rechtssicherheit, müssen sich aber auch mit der Rechtslage auseinandersetzen. Lindholz fordert ergänzende Hinweise in den Bescheiden des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge an die Asylbewerber.

 

Andrea Lindholz in Verwaltungsrat der Filmförderungsanstalt gewählt