Menü öffnen
  • 1 Pressemitteilungen
 

Mittel stammen aus Bund-Länder-Förderprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren"

 

Eisenbahnbundesamt erteilt Plangenehmigung im beschleunigten Verfahren. Damit ist ein früherer und zügiger Baubeginn möglich

 

Projekt der Technischen Hochschule Aschaffenburg zählt zu den zehn bundesweit ausgezeichneten Orten der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“. Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz gratuliert.

 

Bund investiert im Jahr 2018 mehr als 710.000 Euro in Stadt und Landkreis Aschaffenburg. Aschaffenburg, Alzenau, Goldbach, Großostheim, Mömbris und Schöllkrippen berücksichtigt. 

 

Gemeinde Johannesberg erhält eine Million Euro aus dem Bundesprogramm zur Förderung kommunaler Einrichtungen für den geplanten Ersatzbau der Mehrzweckhalle.

 

Neugestaltung des Schlossufers in Aschaffenburg in Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus aufgenommen. Andrea Lindholz hatte sich für Förderung durch den Bund stark gemacht.

 

Der Verein Kulturlandschaft Kahlgrund e.V. wird mit 87.000 Euro durch das Bundesprogramm Ländliche Entwicklung unterstützt.