Menü öffnen
  • Aktuelles Aus Der Region 12
  • Aktuelles Aus Der Region 7
  • Aktuelles Aus Der Region 1
  • Aktuelles Aus Der Region 10
  • Aktuelles Aus Der Region 6
  • Aktuelles Aus Der Region 11
  • Aktuelles Aus Der Region 9
 

Andrea Lindholz besuchte im Rahmen des bundesweiten „Vorlesetages“ der Stiftung Lesen den Familienstützpunkt Hefner-Alteneck in Aschaffenburg. Dort wurde sie von Kindern umringt und hat ihnen eine Geschichte vorgelesen. Vor allem die Mädchen präsentierten stolz ihre aktuellen Fähigkeiten im Lesen. Alle Kinder waren sehr gespannt darauf, mehr über ihre Tätigkeit im Bundestag zu erfahren. Sie stellten Fragen wie: „Was ist ein Bundestag? Was wird da besprochen? Warum ist ein Bundestag wichtig?“Aber auch die Jungen und Mädchen präsentierten stolz ihre aktuellen Fähigkeiten im Lesen. 

Andrea Lindholz dazu: „Es ist für uns alle eine wichtige Mission, die momentane Situation zu verbessern. In den hierüber finanzierten „Leseclubs“ konnten seit 2013 bereits rund 40.000 Kinder mit regelmäßigen freizeitorientierten Angeboten erreicht werden, darunter viele aus bildungsbenachteiligten Verhältnissen. Denn Bildung macht stark!“ 

Hinweis: Die „Stiftung Lesen“ setzt sich dafür ein, dass jedes Kind und jeder Erwachsene in Deutschland Lesefreude entwickelt und über die notwendige Lese- und Medienkompetenz verfügt. Den großen Handlungsbedarf belegt u.a. die IGLU-Studie 2016, laut derer 18,9 Prozent der Viertklässler die Grundschule ohne ausreichende Lesekompetenzen verlassen. Es ist wichtig, die Projekte der „Leseclubs“ und „media.labs“ im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zu unterstützen. 

Fotoquelle: Familienstützpunkt Hefner-Alteneck