Menü öffnen
  • Aktuelles Aus Der Region 12
  • Aktuelles Aus Der Region 7
  • Aktuelles Aus Der Region 1
  • Aktuelles Aus Der Region 10
  • Aktuelles Aus Der Region 6
  • Aktuelles Aus Der Region 11
  • Aktuelles Aus Der Region 9
 

Heute war ich zu Besuch in Alzenau um mir zusammen mit Bürgermeister Alexander Legler und  dem Förster Bernd Handelbichler ein Bild über die Sturmschäden zu machen. Fassungslos, geschockt, überwältigt von der massiven Zerstörung, sind die ersten Eindrücke und es fehlen mir die Worte.

Förster Handelbichler geht davon aus, dass 50 Prozent des Unterwalds und 10 Prozent des Alzenauer Waldes insgesamt zerstört sind. In Michelbach hat der Hagel 100 Prozent der Weinernte zerstört und auch die Obstplantagen in Kälberau sind völlig entlaubt. Ähnlich wie 2017 in Passau und Freyung-Grafenau wäre auch hier Hilfe in Form eines Räumungszuschusses als Soforthilfe vom Freistaat angebracht. Aber auch in Zukunft werden neue Konzepte für die Aufforstung und den Erhalt des Alzenauer Waldes benötigt. Stark gegen neue Klimabedingungen und nutzbar für künftige Generationen, sollen die wichtigsten Eigenschaften des neuen Waldes sein.

Vielen Dank und höchste Anerkennung an die Helferinnen und Helfer bei den vielen Aufräumarbeiten und besonders an Herrn Handelbichler für diese dramatischen Einblicke.