Menü öffnen
  • Aktuelles Aus Der Region 12
  • Aktuelles Aus Der Region 7
  • Aktuelles Aus Der Region 1
  • Aktuelles Aus Der Region 10
  • Aktuelles Aus Der Region 6
  • Aktuelles Aus Der Region 11
  • Aktuelles Aus Der Region 9
 

Am Freitagnachmittag fand die traditionelle jährliche Sitzung des Sozialdienstes Katholischer Frauen e.V. und weiterer Sozialverbände aus der Region mit Politikerinnen in Aschaffenburg statt. Zusammen mit Staatsministerin Judith Gerlach, Oberbürgermeisterkandidatin Jessica Euler und unter der Leitung von Jutta Schneider-Gerlach gab es auch in diesem Jahr wieder einen regen Austausch über diverse politische Themen im Bereich der Familien und Sozialpolitik.

Für den kommunalen Bereich und die Stadt Aschaffenburg, konnte Jessica Euler für Aufklärung bei vielen Fragen bezüglich Zuständigkeiten und Ansprechpartnern beantworten. Ebenso gab es Unklarheiten, wie die gesetzliche Entwicklung im Bereich der Migration so gestaltet werden kann, dass gerade weibliche Migranten nicht benachteiligt werden. Die Sorge lag hier auf dem Rollenbild der Frau, welches oft aufgrund kultureller Unterschiede mit unserem Verständnis von Gleichberechtigung kaum zu vereinbaren ist. Gerade die Zusammenarbeit von Bund und Land schaffen hier jedoch gute Perspektiven.

Andrea Lindholz: „Es ist immer wichtig sich gegenseitig auszutauschen und zu schauen wo Probleme, Unklarheiten aber vor allem Lösungsmöglichkeiten bestehen. Für diesen offenen Austausch möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern und besonders bei der Vorsitzenden Jutta Schneider-Gerlach, als auch bei der Geschäftsführerin Christine Widmer bedanken.“