Menü öffnen
  • Aktuelles Aus Der Region 12
  • Aktuelles Aus Der Region 7
  • Aktuelles Aus Der Region 1
  • Aktuelles Aus Der Region 10
  • Aktuelles Aus Der Region 6
  • Aktuelles Aus Der Region 11
  • Aktuelles Aus Der Region 9
 

Der zweite Teil der Legler Lindholz Tour durch den Wahlkreis geht zu Ende. Nach zahlreichen Terminen in den Gemeinden entlang von Main und Kahl, im Vor- und Hochspessart ist die Tour bewältigt. Aufgrund der positiven Resonanz und den vielen Besuchern steht die Überlegung im Raum diese Art des politischen Austausches in Zukunft erneut anzubieten.

Die Themen waren wie immer sehr unterschiedlich und oft ortsspezifisch. Besonders stand jedoch die Verkehrsproblematik im Vordergrund. Dabei ging es um den ÖPNV, Fluglärm, die Verkehrsanbindung an das Klinikum und Studententickets. Aber auch allgemeine Fragen wie zu Baugenehmigungen, Ärzteversorgung und eine bürgerfreundliche Verwaltung waren im Gespräch.  

Sehr positiv waren außerdem die Besuche in den verschiedenen Dorfläden wie in Rothenbuch, Weibersbrunn oder Dammbach. Die dort im Ehrenamt geleistete Arbeit sorgt für einen ständigen Austausch in der Gemeinde und wird immer wichtiger, um so einen Lebensmittelpunkt in den Orten zu schaffen. Aber auch der konventionelle Bäcker und Metzger muss in Zukunft – soweit Politik das Leisten kann -- unterstützt werden.

Besonders wichtig war es jedoch, den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, persönlich ins Gespräch zu kommen. Der gegenseitige Austausch, gerade mit unterschiedlichen Meinungen, ist sehr wichtig, um erfolgreich für die Menschen Politik zu machen.

Ein bleibendes Geschenk für jeden Ort war, wie schon zuvor, eine kleine Flatterulme die den Bürgermeistern übergeben wurde. Und so wie die Ulme soll in Zukunft auch die politische Zusammenarbeit stetig wachsen.