Menü öffnen
  • Aktuelles Aus Der Region 12
  • Aktuelles Aus Der Region 7
  • Aktuelles Aus Der Region 1
  • Aktuelles Aus Der Region 10
  • Aktuelles Aus Der Region 6
  • Aktuelles Aus Der Region 11
  • Aktuelles Aus Der Region 9
 

Die Sperrung der B26 zwischen Hain und der Kreuzung Siebenwege ist ab der kommenden Woche Geschichte. Die Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung der B26 sind abgeschlossen. Dazu fand heute ein Pressetermin des Staatlichen Bauamtes Aschaffenburg statt, an dem auch Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz und Landrat Dr. Ulrich Reuter teilnahmen.

Die Fahrbahn der B26 wurde in den vergangenen 2,5 Jahren zwischen dem Kreisel Weyberhöfe und der Kreuzung Siebenwege in insgesamt 3 Abschnitten komplett erneuert. Außerdem wurden einige Kurvenradien zur Unfallvermeidung vorsorglich entschärft. Die Mittel hat der Bund bereitgestellt. Insgesamt knapp 11 Millionen Euro für alle 3 Bauabschnitte. Der Arbeiten am dritten und letzten Bauabschnitt sind nun erfolgreich abgeschlossen.

Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz freute sich über die fristgerechte Umsetzung der Maßnahme: "Die für die Bauarbeiten notwendigen Sperrungen haben gezeigt, dass die B26 eine der zentralen Verbindungen in den Spessart ist. Ich danke dem Staatlichen Bauamt und allen Beteiligten für die Umsetzung der Baumaßnahmen ohne Verzögerungen. Von der Investition in die Sicherheit profitieren alle Bürgerinnen und Bürger. Ich wünsche allzeit gute und sichere Fahrt!"