Menü öffnen
  • Aktuelles Aus Der Region 10
  • Aktuelles Aus Der Region 9
  • Erneuerung Abzweig Rothenbuch
  • Legler Tour
  • Soeder
  • Sturmschaden
  • Thw Jugend
 

Die Kinder- und Jugendchöre der Concordia Straßbessenbach, der Liedertafel Keilberg und des Sängerkranzes Oberbessenbach werden mit 24.750 Euro vom Bundesmusikverband mit Bundesmitteln gefördert. Die Unterstützung erhalten die Chöre in Oberbessenbach, Straßbessenbach und Keilberg für Ihr gemeinsames Projekt "Hollywood in Bessenbach - Youth Choirs @ Movie". Die Aschaffenburger Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz gratulierte und freute sich über die Förderung durch den Bund: " Mit "MusikvorOrt" sollen Projekte zum gemeinsamen Singen im ländlichen Raum durch den Bund gefördert werden. Es freut mich sehr, dass der Bund auch unsere Region in diesem Bereich unterstützt. Über 800 Bewerbungen lagen aus ganz Deutschland vor. Das Projekt ist eines von fünf Projekten, die bayernweit durch das Programm gefördert wurden. Die Amateurmusik ist eine zentrale Säule außerschulischer musikalischer Bildung. Gemeinsam singen ist wichtig für das soziale Miteinander und den Zusammenhalt in unseren Gemeinden."

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester, der Dachverband der Amateurmusik, hatte das Förderprogramm MusikVorOrt ausgeschrieben. Eine Fachjury hat nun über die eingereichten Anträge beraten und 37 Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet für eine Förderung ausgewählt. Mit dem Programm sollen neu initiierte Projekte zum gemeinsamen Singen und Muszieren in ländlichen Räumen (Gemeinden bis 20.000 Einwohner*innen) in Deutschland gefördert werden. Vorgaben zur Musikrichtung bzw. Genre gab es dabei keine.

Bis zur Antragsfrist am 12. Januar 2020 waren beim Bundesmusikverband Chor und Orchester e.V. über 800 Anträge aus ganz Deutschland eingereicht worden. Eine Fachjury hat nun über die Anträge beraten und 37 Projekte aus dem ganzen Bundesgebiet für eine Förderung durch MusikVorOrt ausgewählt. Diese Modellprojekte werden mit insgesamt 630.000€ gefördert; pro einzelnem Projekt beträgt die Förderhöhe bis zu 25.000€. Startschuss für den Beginn der Projekte ist der 1. März 2020; Förderende ist der 31. März 2021. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.