Menü öffnen
  • Aktuelles Aus Der Region 10
  • Aktuelles Aus Der Region 9
  • Erneuerung Abzweig Rothenbuch
  • Legler Tour
  • Soeder
  • Sturmschaden
  • Thw Jugend
 

Am Sonntagabend besuchte Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz das traditionelle Heringsessen der CSU Kleinostheim in der Maingauhalle.

Ein besonderes Ereignis für die Kreisvorsitzende Andrea Lindholz war es, einen der treuesten Begleiter der Kleinostheimer CSU für seine unermüdliche Arbeit und 60 Jahre Mitgliedschaft zu ehren. Leander Wöber wurde das Parteiabzeichen mit sechs Sternen in Gold verliehen. Er ist seit seinem Eintritt in die CSU ein engagiertes Mitglied und fleißiger Helfer bei Veranstaltungen und hat über viele Jahre von Beginn an die sozialen Medien im Kreisverband eingeführt und weiter entwickelt. Der Kreisverband hat Leander Wöber viel zu verdanken. Ebenso wurde Konrad Frieß, Altbürgermeister von Kleinostheim in Abwesenheit für 60 Jahrzehnte Mitgliedschaft geehrt.

 

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Dirk Reinhold den Bürgermeisterkandidaten der CSU für Kleinostheim.

Er stellte bei dieser Gelegenheit sein Team für den Gemeinderat vor. Landrat Dr. Ulrich Reuter sowie Landratskandidat Dr. Alexander Legler sprachen im Anschluss über die Aufgaben der Kommunen und des Landkreises. Diese seien nicht von einer Person allein zu lösen, sondern nur mit einem starken Team im Rücken. Das gelte für die Gemeinden genauso wie für den Landkreis.

 

Andrea Lindholz ging in Ihrem Statement auf die entscheidenden Unterschiede der Kandidaten und der Parteien ein:  Neben dem Rückhalt in der eigenen Fraktion sei auch die Geschlossenheit der Partei und Ihrer Mitglieder entscheidend. Dann sei es möglich, entschlossen an großen Projekten zu arbeiten und diese erfolgreich abzuschließen:

 

"Das Heringsessen der Kleinostheimer CSU ist immer wieder eine tolle Veranstaltung zu der ich immer wieder gerne komme. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer. Unserem Bürgermeisterkandidaten Dirk Reinhold, Landratskandidat Dr. Alexander Legler und allen Kandidatinnen und Kandidaten wünsche ich viel Erfolg im Wahlkampfendspurt.", so Andrea Lindholz.

 

 

Fotos: Büro Lindholz