Menü öffnen
  • Aktuelles Aus Der Region 10
  • Aktuelles Aus Der Region 9
  • Erneuerung Abzweig Rothenbuch
  • Legler Tour
  • Soeder
  • Sturmschaden
  • Thw Jugend
 

Am Samstag war die Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz an Bord der MS Wissenschaft in Aschaffenburg. Das Schiff des Bundesministeriums für Bildung und Forschung hat den Aschaffenburger Floßhafen als eine von 19 Stationen in Deutschland von Samstag bis Montag angelaufen. Die MS Wissenschaft ist ein Ausstellungs- und Eventschiff, das mit interaktiven Exponaten Besucherinnen und Besucher zum Mitmachen einlädt. Dieses Jahr steht die Ausstellung unter dem Motto „Bioökonomie“. Passend dazu zeigt die Ausstellung u.a. Wege zur CO2-Minimierung und umweltverträglichen Produktion von Kleidung, Waschmitteln sowie anderen Alltagsgegenständen. Vor Ort konnte sich die Bundestagsabgeordnete einen Eindruck von der Vielfältigkeit der Ausstellung machen. Aber auch über die Ausstellung hinaus sind die Besucher zum Mitmachen eingeladen wie z.B. bei der „Expedition Erdreich“. Anhand des Zersetzungsprozesses von Teebeuteln soll hier die Qualität des Erdreichs an möglichst vielen Orten Deutschland erhoben werden. Andrea Lindholz: „Die MS Wissenschaft ist wirklich immer einen Besuch wert. Sie bietet einen tollen Einblick in die Forschung rund um Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Klimawandel. Gerade die interaktiven Ausstellungsstücke machen Spaß beim Lernen, egal ob Jung oder Alt. Vielen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den kleinen Rundgang. Ich wünsche der Besatzung weiterhin gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.“

 

Fotos: Büro Lindholz