Menü öffnen
  • Aktuelles Aus Der Region 10
  • Aktuelles Aus Der Region 9
  • Erneuerung Abzweig Rothenbuch
  • Legler Tour
  • Soeder
  • Sturmschaden
  • Thw Jugend
 

Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz hat heute gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gewerbegemeinschaft City Galerie, Herrn Steffen Leister die Wanderausstellung des Bundestages in der Aschaffenburger City Galerie eröffnet. Die Ausstellung macht vom 12.-16. Oktober Station in Aschaffenburg und ist von Montag - Freitag von 9 bis 20 Uhr für interessierte Besucherinnen und Besucher geöffnet. Mit der Ausstellung unterstützt der Deutsche Bundestag seit vielen Jahren den Dialog zwischen den Abgeordneten und den Bürgern, indem vor Ort in den Wahlkreisen die Aufgaben und Arbeitsweisen des Parlaments und seiner Mitglieder erklärt werden. Auf 20 Schautafeln werden alle wesentlichen Informationen über den Deutschen Bundestag und seine Mitglieder gezeigt. Auf zwei Computerterminals können Filme, multimediale Anwendungen und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden. Zuletzt war die Ausstellung 2015 im Landratsamt zu sehen und konnte nun auf Initiative der Abgeordneten Andrea Lindholz erneut nach Aschaffenburg geholt werden.

Andrea Lindholz: „Ich freue mich, dass die Wanderausstellung wieder in Aschaffenburg zu besichtigen ist. Es ist ein wichtiges Zeichen um den Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern aufrecht zu erhalten. Die Ausstellung bietet eine tolle Möglichkeit ein Stück vom Bundestag in den Wahlkreis zu holen und Politik erlebbarer zu machen. Mir ist dabei besonders wichtig, dass auch junge Menschen einen Einblick in die Welt der Politik gewinnen um dadurch Zusammenhänge besser zu verstehen. Vielen Dank an das Centermanagement der City Galerie für die tolle Ausstellungsfläche. Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich viel Spaß bei der Ausstellung."

Fotos: Büro Lindholz