Menü öffnen
  • Aktuelles Aus Der Region 10
  • Aktuelles Aus Der Region 9
  • Erneuerung Abzweig Rothenbuch
  • Legler Tour
  • Soeder
  • Sturmschaden
  • Thw Jugend
 

Gemeinsam mit Landrat und Breiratsvorsitzendem Dr. Alexander Legler war Bundestagsabgeordnete Andrea Lindholz am Mittwoch bei der Energieversorgung Main Spessart zu Gast. Eingeladen hatte die Geschäftsführerin der Energieversorgung Main Spessart Melanie Bauer zu einem Pressegespräch. Melanie Bauer ist nun seit einem Jahr im Amt. Daneben ging es beim Gespräch aber auch um die Themen Energiewende, Mobilität der Zukunft, klimaneutraler Landkreis und nachhaltige Energiewirtschaft für unsere Region. Andrea Lindholz betonte, dass auf Bundesebene bereits umfangreiche Förderprogramme in den Bereichen Elektromobilität, Wasserstoff und energetische Sanierung auf den Weg gebracht worden sind. Auch der Landkreis Aschaffenburg hat sich zum Ziel gesetzt zum klimaneutralen Landkreis zu werden. Lindholz sieht diesen auf einem guten Weg. Bei dem Pressegespräch ist jedoch auch klar geworden, dass Förderprogramme alleine nicht ausreichen.

Andrea Lindholz: „Ich freue mich, dass die Förderprogramme für Privatpersonen und Betriebe so gut angenommen werden. Das alles zeigt wir sind auf einem guten Weg aber es gibt noch viel zu tun. Wir schaffen das nur, wenn möglichst viele mit anpacken und jeder sein eigenen Beitrag leistet. Von der öffentlichen Hand, über die Wirtschaft und die Versorgungsbetriebe bis hin zu Privathaushalten. Die Energiewende ist ein Dauerlauf und kein Sprint. Ich möchte Frau Melanie Bauer nochmals zu Ihrem Jubiläum beglückwünschen und mich für die Einladung bedanken. Es ist immer wichtig im Gespräch zu bleiben und sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen."

Fotos: Büro Lindholz